WER EINE IMMOBILIE ERBT…

…sollte mit einem Fachmann prüfen, welche Form der Verwertung sich anbietet.

„Wer das geerbte Haus oder die Wohnung selbst beziehen bzw. ein Grundstück bebauen möchte, wird kaum den Rat eines Maklers benötigen. Anders ist das aber, wenn das Erbe verwertet werden soll. Da kann fachkundiger Rat viel bringen.“ Das erläutert Andreas Hofer, Hofer Immobilien, Lustenau.

Erfahrene Makler wie Andreas Hofer klären Fragen und Möglichkeiten, die Erben für den Verkauf, die Nutzung und Verwertung einer geerbten Immobilie haben.
„Manchmal ist eine Bebauung oder der Erhalt einer alten Liegenschaft für alle Beteiligten die sinnvollere Variante als ein Verkauf und eine Aufteilung“, verweist Andreas Hofer auf mögliche Varianten.

HOHE KOMPETENZ

Immobilienexperten verfügen über eine umfassende Ausbildung und gute Empfehlungen, Erben werden ohne Zeitdruck und umfassend beraten. Neben allen materiellen Fakten ist dabei besonders wichtig, dass alle Beteiligten am Ende zufrieden aus dem Prozess gehen. Jeder sollte sich in die Lage des anderen einfühlen können. Deshalb ist es oberstes Gebot, dass alle Beteiligten gehört und wahrgenommen werden.

Andreas Hofer: „Neben dem Eruieren der Kundenwünsche und -bedürfnisse sind auch Hinweise auf etwaige Risken wichtig. Dabei verlassen sich seriöse Makler auf ein Expertennetzwerk aus Notaren, Rechtsanwälten und Steuerberatern.“ Makler gehen als qualifizierte Dienstleister an jeden Auftrag mit viel Einfühlungsvermögen und der gebotenen Sensibilität heran. Das ist gerade nach einem Todesfall und beim Erben ein Gebot der Stunde. Denn Immobilienentscheidungen sind stets Lebensentscheidungen.

VERWERTUNG

wird ein geerbtes Objekt ausgebaut und verwertet, kann der Makler fachkundige Informationen beisteuern.

„Ob Verkauf oder Nutzung und Verwertung – der Makler informiert seriös.“
Andreas Hofer, Hofer Immobilien

Immobilienmakler-Lustenau-Andreas Hofer

Von |Oktober 16th, 2017|Immobilien, Tipps|0 Kommentare

Über den Autor:

ICH LÖSE GERNE IHRE IMMOBILIENPROBLEME! Ich bin der Kopf des Unternehmens mit starker persönlicher Bindung zu unseren Kunden. Im sehr materiell orientierten Immobiliengeschäft sehe ich nicht nur die Immobilie, sondern vor allem die Menschen dahinter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar